Es ist in Ordnung wütend, traurig & enttäuscht zu sein!

Ich bin wütend, traurig und enttäuscht.
Ich möchte schreien, stattdessen verstummt meine Stimme.
Mein Puls er rast so wahnsinnig schnell.
Ich atme schwer,… seufze immer wieder.
Mir fehlt die Luft,… die Freiheit.
Die Leichtigkeit in meinem sein.

Tränen fließen über meine Wangen.
Ich kann die glasigen Perlen nicht stoppen.
Meine Tränen sie sind ehrlich, sie sind echt.
Ich fühle mich alleine mit meinen Schmerz.
Unverstanden von Gott und der Welt.

Ich möchte wild um mich schlagen.
Meine Wut frei raus lassen.
Meine negative Energie Ausdruck verliehen.
Aber mir fehlt die Kraft.
ich fühl mich einfach nur schwach.

Ich bin enttäuscht, weil mich niemand hört.
Niemand ist hier, der mich versteht.
Ich bin niedergeschlagen weil ich wieder nicht den Mut hatte, dass zu sagen was ich mir denke.
Ich bin gefrustet, weil ich mich von meiner Angst bremsen lasse.
Deprimiert weil alles so Aussichtslos erscheint.
Die Verzweiflung ist in mein Gesicht zu sehen.

Meine negativen Gefühle sind erlaubt!
Sie sind ein teil von mir!
Jedoch lass ich sie nicht gewinnen!
ICH STEH AUF, ich bin entschlossen!

Ich möchte mich nicht in meinem Selbstmitleid baden.
Ich wische die Tränen weg und lehn mich auf!
Ich möchte, wie ein mutiger Krieger, für mich und mein Leben kämpfen.
Ich steh tapfer auf und gehe weiter!
Stehe für das ein, was mir wichtig ist!

Ich lasse mich nicht von Leben unterkriegen.
Trage mein Herz auf der Zunge und mache das was mich glücklich macht!
Den es ist mein Leben und ich gebe meinem Leben einen Sinn!

Heute! HIER und JeTzT!

Liebe Grüße &

SelbstVertrauen

Du kannst dir nicht immer aussuchen was dir im Leben passiert, aber du kannst entscheiden wie du damit umgehst.

Hab VERTRAUEN in dich SELBST
Wenn du WILLST, KANNST du alles schaffen, was du TUN möchtest.

Du selbst bist dafür verantwortlich.
Also hab Vertrauen in dich selbst.

Nimm dein Leben selbst in die Hand.
Und höre nicht auf deine innere Stimme, die dir sagt, du kannst das nicht – du schaffst das nicht.

Lass dich nicht von deiner Angst bremsen.
Und geh mutig und entschlossen deinen Weg weiter.
Mach dich nicht kleiner als du bist.
Du bist eigen, anders aber doch besonders.

Das Leben hat dir soviel zu geben.
Nur du gibst deinem Leben einen Sinn.
Gib deine Zweifel auf und lebe deine Träume.
Dreh dich nicht um, den das was gestern war, kannst du heute nicht ändern und das Morgen kommt anders als du denkst.

Finde heraus was dich glücklich macht.
Nimm einen Stift und schreib deine Zukunft neu.
Es ist dein Drehbuch das du lebst.
Und es wird immer ein gewinnen und verlieren im Leben geben.
Denk nicht zu viel nach, fasel nicht rum, sondern tu es jetzt.
Im schlimmsten Fall, war es eine Erfahrung.
Aber nach jedem Ende, kommt gewiss ein Neuanfang.
Du lebst JETZT, also hab VERTRAUEN in dich SELBST.
Lebe deine Träume, dann gehört dir die Welt.

Liebe Grüße &

Steh auf und lebe dein Leben!

Du träumst von einem guten Leben.
Einem sorgenfreien Leben.
Ein Leben, dass sich zum Leben lohnt.
Eine Arbeit, ein Mann – eine Frau, Haus und Kind.
Und was hast du nun?
Du hast kein Stück von deinem Traum gelebt.
Du siehst die Vergangenheit.
Die Chancen die dir durch die Lappen gingen.
Die Gegenwart die grau und trist ist.
Du bist weit entfernt, dein Traum von einem guten Leben zu leben.
Du lebst in einer Monotonie
Gefangen in der Vergangenheit.
Gefesselt von der Gegenwart.
Du weißt nicht was morgen ist und was sein wird.
Dir fehlt der Mut, dich zu erheben und dein Leben zu verändern.
Die Angst sie lähmt dich, das Risiko einzugehen.
Alles auf eine Münze zu legen.
Und das Leben zu leben, dass du immer leben wolltest.
Traue dich, steh auf und erhebe dich!
Kämpfe für dein Leben.
Für das was Morgen sein wird.
Den du bist die Hauptfigur in deinem Drehbuch.
Der König in deinem Leben.
Lebe so, dass du glücklich und zufrieden bist!
Den das kann dir niemand nehmen!
Hab den Mut zu Veränderung!

Liebe Grüße &

Mut zur Natürlichkeit

Hallo alle zusammen

Ich habe vor ca. 3 Wochen leise eine Diskussion in einer Psychologiegruppe im Bezug zum Thema Selfie verfolgt. 
Mich hat die Diskussion bis am späten Abend verfolgt und dadurch entstand dann dieser Text. 

MUT ZUR NATÜRLICHKEIT 

Es ist ein muss, fast schon ein Zwang.
Der Griff zum Handy und die Kamera an.
Ein schöner Hintergrund und dann sein bestes Duck Face oder Fish Gabe auf die Linse bringen.
Ein Klick und man setzt sich mit dem Selfie in Szene.
Das Selfie das muss perfekt sein.
Selbst wenn man Augenringe unter den Liedern hat.
Das Gesicht muss gerade zu makellos sein.
Schönheitsflecken werden weg retuschieren und ein Filter noch darüber gelegt.
Der Drang nach Selbstbestätigung durch den Gruppenzwang ist enorm.
Süchtig nach Aufmerksamkeit und Anerkennung postet man es auf Facebook oder Instagram.
Die Welt soll das Selfie sehen.
Seht wie gut man heute die Maske trägt.
Ein Like hier, ein like da und ein Shitstorm dort.
Warum wird man überhaupt gelikt?
Warum wird ein Selfie kommentiert?
Das wahre ich, sehen sie durch den Filter nicht.
Wem sie liken? Fragt mich nicht….
Den die Person die ich sehe ist nur Fake….
Fake hier, Fake da, Fake dort.
Was sich unter dieser Maske befindet, über der dieser Filter liegt,… kann ich euch nicht sagen….
Durch das Selfie, landete man in einer Schublade mit anderen Narzissten die auf der Suche nach Bestätigung sind.
Die Promiwelt sie lebt es uns vor.
Medien die uns eine perfekte Welt verkaufen wollen.
Fake News!!!
Nichts ist perfekt.
Der Zwang nach Perfektionismus ist nichts anderes als eine vergebene Liebesmüh!
Zeitverschwendung schlecht hin!
Den man wird mit dem was man tut, niemals zufrieden sein, weil man immer mehr möchte und vor allem besser sein möchte als jemand anderes.
Hört auf euch zu vergleichen!
Steht zu dem wer ihr seit!
Habt Mut zur Natürlichkeit und bleibt euch selber treu. ❤️

Jeder Mensch hat seine Ecken und Kanten. Wir sind alle ungeschliffene Juwelen die von den Medien, von den idealen beeinflusst werden. Wir sollten einfach zu uns selbst stehen und nicht jemand sein, der man vielleicht nicht ist. Ihr seit alle wunderbar! ❤️

Liebe Grüße und herzliche XOXO
Eure D.