[IMPRO-KÜCHE] Zucchini Käse Auflauf

Meine Einkaufsliste für ca. 4 Personen
2 Kartoffeln
1 Zucchini
400 g Toastschinken
250 g Gouda gerieben
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Die Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Ist nicht mal einen Stern Wert.

Vegan:
Vegetarisch:

Das Backrohr auf 200°C vorheizen.
Backzeit: ca. 40 Minuten

Die Zubereitung:
Zuerst heizen wir das Backrohr vor.
Die Auflaufform mit einem Esslöffel Öl einfetten.
Die Kartoffeln schälen und gemeinsam mit der Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.
Den Gouda reiben.
Nun werden Kartoffeln in die Form gelegt. Anschließend werden die gesalzen und gepfeffert. Dann legt man 4 Scheiben Schinken darüber und verteilt anschließend etwas Käse. Als nächstes kommt eine Schicht Zucchini die ebenso gesalzen und gepfeffert wird. Dann legt man wieder 4 Scheiben Schinken darüber und verteilt anschließend den geriebenen Gouda. Diesen Vorgang wiederholt man so lang bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Nun geben wir die Auflaufform ins Backrohr und lassen das ganze ca. 40 Minuten im Backrohr. Nun geben wir den Auflauf raus und Portionieren den Zucchini Käse Auflauf und servieren es mit einem einem leckeren Knoblauchdip und Blattsalat.

Ich wünsch euch viel Spass beim Ausprobieren.
Lasst es euch schmecken und genießt die Zeit.

Liebe Grüße &

[IMPRO-KÜCHE] Faschierte Zucchini Pfanne

Hallo meine Lieben,

Heute war ich beim Kochen sehr einfallslos und habe auf die schnelle eine Faschierte Zucchini Pfanne zubereitet.

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen
1/4 kg Faschiertes gemischt
1/2 Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Majoran, Salz und Pfeffer;
Parmesan

Die Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 1

Vegan: nein
Vegetarisch: nein

Die Zubereitung:
Den Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Zwiebel darin anbraten.
Den Knoblauch schälen und durch eine Presse direkt in  die Pfanne drücken. Das Faschierte dazu geben.
Die Zucchini waschen, abtrocknen und in viertel schneiden und in die Pfanne dazu geben. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Zucchini bissfest ist und das Faschierte durch, richten wie die schneller Nummer auf einen Teller an. Reiben etwas frischen Parmesan darüber und servieren es.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Ausprobieren. Lasst es euch schmecken und genießt Die Zeit.

Liebe Grüße &

[IMPRO-KÜCHE] Marinierte Hühnerspiese

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen:
6 Hühnerspieße
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Currypulver;
Mehl
Öl
6 EL Curry Ketchup
1 EL Balsamico
1 EL Worcester Sauce
1 EL Sojasoße
1 EL Honig

Die Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: ✭

Vegan: ✘
Vegetarisch: ✘

Die Zubereitung:
Die Hühnerspieße werden gewaschen und abgetrocknet. Anschließend werden sie mit Salz, Pfeffer, Paprika und Currypulver gewürzt. Dann werden die Spieße mehliert.

Nun geben wir das Curry Ketchup, Balsamico, Worcester, Sojasoße und Honig in eine Schüssel und verrühren die Marinade.

Nun wird das Öl in der Pfanne erhitzt und die Spieße beidseitig angebraten. Dann nehmen wir die Spieße aus der Pfanne marinieren das Fleisch und lassen das Fleisch noch einmal kurz in der Pfanne braten. Durch die angebratene Marinade wird das das Fleisch so richtig schön kross.

Durch die Marinade bekommen die Hühnerspieße eine leichte asiatische Note dadurch passt der Reis sehr gut dazu.

Probiert es einfach aus und lasst es euch schmecken und genießt die Zeit.

Liebe Grüße &

[Impro-Küche] Kotelettstreifen mit Fisolen

Hallo meine Lieben 

Was gab heute meine Kühlschrank her? Oh wäre hätte das gedacht  „Kotelett und Fisolen“…. so ein Zufall aber auch. 🤣🙈
Es wäre ja einfach gewesen das Kotelett zu braten, Pommes zu frittieren und Speckfisolen zu kochen.
Aber dadurch dass ich mir 20 Minuten Zeit nahm und ich mir den Speck sparen wollte entstand daraus Kotelettstreifen mit Fisolen ohne Pommes, Kartoffeln oder einer anderen Beilage. Es war unheimlich lecker und machte satt.

Was ihr dafür braucht,… erfährt ihr jetzt! Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Ruccola Pasta

Hallo meine Lieben,

Der Sommer lässt leider noch auf sich warten. Seit Tagen hat es geregnet und die Temperaturen klettern leider nicht über die 25 Grad Marke. Ich sehne mich nach der Sonne,… nach wärme…. stattdessen müssen wir noch immer heizen, da es sonst sehr ungemütlich kalt, in der Wohnung ist. Aber heute wollte ich mir eine leichte Sommerprise gönnen und habe mir etwas einfaches herzhaftes auf den Tisch gezaubert. Ruccola Pasta,… geht eigentlich immer und ist für mich ein fixer Bestandteil wenn es um die Resteküche geht.

Meine Einkaufsliste:
Gekochte Spaghetti
1 Zwiebel
Prosciutto
1 Handvoll Cocktail Tomaten
Ruccola
Parmesan
Trüffel
Trüffelöl
Butter
Salz und Pfeffer aus der Mühle;

Die Zubereitungszeit: Ca. 15 Minuten (Da die Nudeln schon gekocht sind.)
Schwierigkeitsgrad: ✭
Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Rustikale Kartoffelsuppe

Hallo meine Lieben, 

Ich habe mir heute eine leckere rustikale Kartoffelsuppe gemacht. Ich habe das Basisrezept von meiner Mutter verwendet und darauf mein eigenes Rezept aufgebaut.
Ich finde man kann sich bei einer Kartoffelsuppe so richtig austoben und mit verschiedenen Zutaten kochen. Man kann die Kartoffelsuppe an Hand einer Gemüsesuppe aufbauen. Man kann Pilze dazu geben oder auch einmal Käse oder ein pochiertes Ei dazu reichen. Oder statt einer Frankfurter kann man sich auch eine Käsekrainer rein schneiden. Es schmeckt garantiert immer, weil einfach ALLES zu Kartoffeln passt!

So aber nun zu meinem Rezept! Weiterlesen

Geschmorte Karotten

Hallo meine Lieben

Heute habe ich für euch ein sehr einfaches vegetarisches Gericht für euch. Mit sehr vielen Aromen! Dieses Rezept ist auch sehr Preiswert. Ich musste dafür gerade einmal Karotten und Österkron einkaufen. Den Rest der Zutaten hatte ich Zuhause. Der Arbeitsaufwand hält sich dafür auch in Grenzen.

Meine Einkaufsliste für ca. 2 Personen: 
Ca. 400 g Karotten
1 Zwiebel
1 Zweig Rosmarien
1 Zweig Thymian
2 Zweige Oregano
2 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL Olivenöl
2 EL Blütenhonig
150 g Österkron
Salz und Pfeffer aus der Mühle; Weiterlesen

[IMPRO-KÜCHE] Nudeln mit feuriger Tomatensoße

Hallo meine Liebe

Eine sehr einfach, schnell zubereitete, herzhafte Speise die nicht auf dem Mittagsfisch fehlen darf. Durch die Nudeln hat dieses leckere Gericht viele Kohlenhydrate aber what else. Dann machen wir halt danach noch etwas Sport. Sport ist gesund!
Im Winter kann diese feurige Pasta durch die Chilischote auch ziemlich erwärmend sein. Und ein richtig guter Parmesan darf zur Soße absolut nicht fehlen. Der Parmesan und das frische Basilikum runden dieses herrliche Gericht noch ab.

Probiert es einfach selbst aus, es zahlt sich aus! Weiterlesen

[Impro-Küche] Minestrone

Hallo meine Lieben

Ich hab vor kurzen eine Minestrone aus der Tüte gegessen und dachte mir dann, es kann ja nicht so schwer sein, eine Minestrone zu kochen. Ich habe mir dann zahlreiche Minestrone Rezepte durchgelesen und habe dann beschlossen das ich mein eigenes Rezept erstelle. Meiner Fantasie und Kreativität sind dadurch keine Grenzen gesetzt und am Ende schmeckte es auch wie eine Minestrone. Allerdings, können wir uns nun einige Tage von Minestrone ernähren.

Meine Einkaufsliste für einen großen Topfen:
2 Zwiebel
1 Handvoll Karotten
1 Handvolle Petersilwurzel
1/4 Sellerieknolle
1 Zucchini
3 Tomaten
3 Kartoffeln
130 g Bohnen Mais Mischung aus der Dose
1 Parmesan
250 ml Weißwein
Suppennudeln
2 Lorbeerblätter, Bohnenkraut, Maggiekraut, Salz und Pfeffer aus der Mühle.
Petersilie
Olivenöl Weiterlesen

Kräuter Kapern Zitronenhuhn mit Ofengemüse

Hallo meine Lieben,

ich habe heute für euch ein sehr sommerliches herzhaftes Rezept dass an einem lauen Sommerabend nicht auf dem Küchentisch fehlen darf. Dieses Rezept hat sehr viele verschiedene Zutaten und dadurch spielt man mit sehr vielen unterschiedlichen Aromen. Die Aromen runden allerdings dieses Gericht ab und es macht einfach Lust auf Me(e)hr. Man braucht auch keine weiteren Kohlenhydrate, da diese Mahlzeit wirklich sehr Nährwert ist. Einen Schönheitswettbewerb gewinnt dieses Gericht zwar nicht, aber es schmeckt wirklich gut!
Weiterlesen