Brauchtum/ Tradition Perchtenlauf

Hallo meine Lieben

Mein Mann und ich gehen jedes Jahr zum Perchten lauf,… ich finde es toll dass dieser Brauchtum bei uns gelebt wird und finde es auch unheimlich spannend, deshalb dachte ich mir, dass ich es mit euch teilen möchte! 🙂 

Weiterlesen

Weihnachtsgeschichten…. Krampus/ Nikolaus

Hallo meine Lieben

Als ich noch kleines Mädchen war, hab ich mich schrecklich vor dem 5. Dezember gefürchtet.
Sobald es dunkel war,.. war ich Zuhause und ich konnte durch das gekippte Fenster die Kuhglocken und Ketten hören. Die Krampus-Scharr zog durch die Straßen. Schleppen Kinder aus ihren Häusern und steckten sie in ihren Korb. Kinder die sich auf der Straße dummeln, bekamen eine mit der Rute.
Ich habe am 5. Dezember immer meine Schuhe geputzt und zur Haustüre gestellt. Ich habe mich immer auf den Nikolaustag gefreut. Wenn ich nächsten Tag aufstand und ein Säckchen davor lag. Gefüllt mit Clementinen, Nüssen und Süßigkeiten. Ich war immer so stolz auf mein Säckchen.
Eines Tages, kam sogar der Nikolaus zu uns Nachhause. Ich habe mich voll gefreut,… bis ich seine Begleiter sah. OH MEIN GOTT! Krampus ist in unserer Wohnung. Ich bin erst einmal ins Klo geflüchtet und habe mich eingesperrt und wollte nicht mehr raus kommen. Meine Eltern gaukelten mir dann vor, dass der Krampus weg ist… ich kam ängstlich aus dem Klo und schwupp setzte es eine mit der Rute. Ich flennte und konnte mich nicht mehr beruhigen.
Der Nikolaus ermahnte mich,… dass ich das nächste Jahr brav sein soll, weil mich sonst der Krampus mitnimmt. Schlussendlich bekam ich dann doch noch ein Säckchen und freute mich unheimlich darüber. Die Tränen waren dadurch auch schnell getrocknet.
Der Krampus kam die nächsten Jahre nicht mehr zu besuch.
Jahre später,… hab ich dann schon gewusst, dass hinter dem Krampus ein Mensch versteckt war und das die Säckchen von meinen Eltern kamen. Meine Eltern hatten nie wirklich viel Geld und dadurch wusste man diese Süßigkeitensäckchen dann doch mehr zu schätzen.
Im Grunde ist es einfach nur schön, wenn der Brauch gelebt wird. Die Familie beisammen ist und man eine schöne gemeinsame Zeit verbringt. 🙂

Liebe Grüße & XOXO
D.

Bräuche/ Traditionen Bratwürstlsonntag

Hallo alle zusammen

Wir haben hier in Oberösterreich einen kleinen Brauch und zwar, gibt es am 1. Adventsonntag verschiedene Bratwürste mit Bratkartoffeln, Brot, Sauerkraut und Senf zum Mittagessen.

Man weiß nicht genau woher der Brauch kommt, es wird viel darüber erzählt. Zum Beispiel hatten früher die Menschen nicht so viel Geld und konnten ihr Tiere nicht mit Nahrung über den Winter bringen, deshalb haben sie das Vieh geschlachtet. Dadurch dass Bratwürste schnell verderben wurden sie in der kalten Jahreszeit produziert und weil der Schafdarm eine teure Angelegenheit war, wurden die Bratwürste für einen besonderen Anlass aufgehoben und daraus entstand angeblich der Bratwürstlsonntag.

Wie jedes Jahr gibt es deshalb bei uns am 1. Adventsonntag Bratwürste zum Essen.

Wer von euch lebt noch diesen Brauch?

Liebe Grüße & XOXO
D.