10. Kalenderwoche 2. – 8. März 2020

Hallo guten Morgen meine Lieben

Na wie gehts euch? 
Ich hoffe euch gehts gut und alles ist in bester Ordnung?!?

Es ist gerade Sonntag, 8 März 2020. Ich sitze alleine um 8.37 Uhr beim Frühstück und schreib mein Update für morgen. Mein Mann schläft noch. Komischerweise bin ich jetzt schon relativ wach. Wir sind um 2:30 Uhr erst ins Bett gekommen.

Wir waren gestern (Samstag) mit Freunden Bowlen. Ich war so schlecht 😂🙈 trotzdem war es ein mega Spaß. Die Bahn war relativ neu und man hatte dort eine Club Atomsphäre. Die Musik und die Stimmung waren waren wirklich gut. So dass wir beschlossen in eine Musikbar weiter zu ziehen. Dort war DJ Möwe zu Gast. Wir brachten um 1 Uhr eine Freundin Nachhause und waren dann selbst erst um 2 Uhr morgens Zuhause und erst um 2.30 Uhr im Bett.
Ich habe die Zeit mit meinen Freunden und die Musik sehr genossen. Ich hatte gute Gespräche. Ich hatte Spaß, habe gelacht und getanzt. Ich habe einfach einmal die Seele baumeln lassen und den Stress zur Seite geschoben. Ich fühlte mich seit langer Zeit wieder lebendig. Ich brauche dafür keinen Alkohol um Spaß zu haben. Um aus mich raus zu kommen. So bald die Musik angeht tauche ich automatisch in eine andere Welt ein, in der ich mich einfach frei fühle. Also der Samstag war echt Klasse!

Wie war die restliche Woche? 
Also die restliche Woche,… naja… wie kann ich sie mit einem Wort beschreiben?
Sie war abwechslungsreich!

Wenn ich nicht in der Arbeit war,… hatte ich Termine. Ich habe euch ja schon erzählt,… dass ich für meine Zukunft kämpfe. Das ich eine Weiterbildung möchte und auch deshalb gerade bei einer Organisation bin. Dort war ich diese Woche zwei mal. Diese Zeit bestand aus Hoffen und Bangen. Zum einen Teil wurde mir die Hoffnung auf Weiterbildung gegeben und im nächsten Moment auch schon wieder genommen, weil ich eigentlich ein völlig gesunder Mensch bin der ein paar kleine Einschränkungen hat. Parallel dazu,.. war ich diese Woche Probearbeiten. In einem Betrieb die auch ein Weiterbildungsangebot für ihre Mitarbeiter haben. Ich habe mich noch bei der Arbeiterkammer Informiert, ob ich meinen derzeitigen Betrieb bescheid geben muss, dass ich Schnuppern geh. Dadurch dass der Betrieb in keinem Konkurrierenden Verhältnis steht, blieb mir diese Konfrontation aus. Naja,… stattdessen hatte ich das Glück,… dass zwei Mitarbeiter dort erschienen. Ich habe sie gesehen,… aber ich weiß nicht ob sie mich gesehen haben. Als ich nächsten Tag in der Arbeit war,… nun ja…. kam es mir so vor,… als hätten sie mich nicht gesehen oder sie taten nur so,… als hätten sie mich gesehen. Wie auch immer….
Das Schnuppern war schon sehr Interessant, allerdings weiß ich nicht so recht ob es wirklich das ist,… was ich mein Leben lang machen möchte. Jetzt heiß es eh erst mal abwarten und Tee trinken!

Nächste Woche, darf ich beruflich wieder einmal etwas durchatmen. Allerdings werde ich wieder einige Termine haben und am Wochenende geht es auf ein Konzert. Aber mehr verrate ich euch noch nicht!

Bis nächste Woche!

Lasst es euch gut gehen und genießt die Zeit!

Liebe Grüße &

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s