Morgenmuffel

Mein Mann und ich haben in der Früh immer den selben Ablauf.
Wenn ich noch im Badezimmer bin, macht er das Frühstück und wenn ich mich dann an den Frühstückstisch setze, bekomm ich erst mal einen guten Morgen Kuss und werde gefragt wie ich geschlafen habe,… natürlich frag ich das meinen Liebsten auch und seine Antwort ist eigentlich immer die selbe! „Ich hab gut geschlafen bin aber noch sehr müde!“

Dadurch dass mein Mann jeden Morgen noch sehr müde ist,…  dachte ich mir eigentlich nur,… wie es sein kann, dass man nach 8 bis 10 Stunden schlaf noch immer müde sein kann.
Man legt sich doch schlafen, dass man sich erholen kann und eigentlich sollte man doch ausgeschlafen, frisch und munter aufstehen. Aber bis dieser Wachzustand eintritt vergeht etwas Zeit.

Mir ist schon bewusst, dass natürlich auch das Schlafverhalten dabei eine Rolle spielt. Ob man einen tiefen oder leichten schlaf hat. Wie oft man in der Nacht aufwacht und aufs Klo geht.

Aber ich denk mir nur,… dass 8 bis 10 Stunden schlaf eine lange Zeit des nichts tun ist und das man sich doch eigentlich nach dem aufstehen erholt fühlen sollte.

Ich muss gestehen, dass es mir aber auch nicht anders geht. Auch wenn ich gut schlafe bin ich morgens so müde und antriebslos, dass ich erst mal eine Weile brauche bis ich in die Gänge komme. Deshalb bekam ich auch schon oft zu hören, dass ich ein Morgenmuffel bin. Wenn ich einmal wach bin, geht auch alles leicht von der Hand.

Mich würde einfach mal interessieren, wie es euch nach dem aufstehen geht? Seit ihr sehr Müde? Braucht ihr auch eine gewisse Zeit zum Wach werden? 

Ich bin echt schon auf eure Antworten gespannt!

Liebe verschlafene Grüße & XOXO
D.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s