Mit einem Ritual durch die Adventszeit

Hallo liebe Leser und Leserinnen 🙂

Mein Mann und ich haben eine kleines Ritual in der Adventszeit, dass ich gerne mit euch teilenmöchte. 🙂 Es ist ein kleiner Hokuspokus und man braucht etwas Aberglaube dafür,… Ihr könnt es gerne wenn ihr wollt selbst ausprobieren,…

Am 30. November räuchern wir die Wohnung aus.
Wir setzen uns dann mit einer weißen Kerze an den Tisch und gehen tief in uns.
Dabei kann euch eine geführte Mediation helfen! 😉

Wir denken darüber nach,… für was wir in diesem Jahr dankbar waren.
Von welchen Themen wir uns verabschieden/ trennen möchten.
Bedankt euch beim Universum für alles was in eurem Leben passiert ist,… egal ob positiv oder negativ,… den es war eine Erfahrung und durch diese Erfahrung lernte man dazu! 🙂

Wir schreiben unsere Wünsche bzw. Bitten auf 24 Zetteln auf und falten diese zusammen!
Jeder von uns, nimmt sich ein eigenes Gefäß, in dem er die zusammengefalteten Zetteln aufhebt.
Ich nehm dafür gerne ein Gefäß, mit dem ich eine emotionale Verbindung habe. 🙂

Bitte erzählt niemanden, bis Ende 2020 von euren Wünschen und Bitten die auf euren Zettel standen. Es soll die Magie nicht zerstören! 🙂

Am 1. Dezember nehmen wir den ersten Zettel aus dem Gefäß und verbrennen ihn.
Der Zettel darf nicht geöffnet und gelesen werden!

Jeden Tag bis zum 24. Dezember wird ein Zettel verbrannt.
Der letzte Zettel der am 24. Dezember in diesem Gefäß ist, dürft ihr öffnen und lesen.

Das Universum übernimmt 23 Wünsche/ Aufgaben aber der letzte Zettel ist eure Aufgabe für 2020. Darum müsst ihr euch selbst kümmern! 🙂

Ich wünsch euch eine schöne, besinnliche Adventszeit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße & XOXO
D.

 

Ein Gedanke zu “Mit einem Ritual durch die Adventszeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s