Sommer küsst Herbst Kürbis Curry Cremesuppe mit Eierschwammerl

Die Einkaufsliste:
1 Zwiebel
1 cm Ingwer
1 Chili
1 Packung Suppengrün
1 Hokkaidokürbis
2 Hände voll Eierschwammerl
1 Hände voll Speck
1 1/2 Liter Rindsuppe
Olivenöl
Kürbiskernöl
1 Teelöffel gelbe Currypaste, Salz und Pfeffer aus der Mühle.

Die Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 Stunden
Schwierigkeitsgrad:

Vegan: ✘
Vegetarisch: ✘

Die Zubereitung.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und Ingwer schälen und würfelig schneiden. Die Chili entkernen und fein hacken. Die Zwiebel, Ingwer und Chili im Topf anschwitzen.

Das Suppengrün schälen, würfelig schneiden, waschen und zum Zwiebel in den Topf geben. Das Suppengrün mit Rindsuppe ablöschen. Salz und Currypaste dazu geben und langsam köcheln lassen.

In der Zwischenzeit wird der Kürbis halbiert und mit einem Löffel entkernt. Den Kürbis in grobe Würfel schneiden, waschen und in den Suppentopf geben.

Das Gemüse weich kochen. Das weich gekochte Gemüse wird püriert, so dass eine Cremesuppe daraus wird. Mit Salz und Pfeffer wird die Suppe abgeschmeckt.

In der Zwischenzeit werden die Eierschwammerl geputzt und in grobe Würfel geschnitten. Der Speck wird in einer Pfanne angebraten und die Pilze dazu gegeben.

Die Suppe wird in einer Schüssel angerichtet. Die Speck Pilz Mischung dazu gegeben und ein paar Tropfen Kürbiskernöl dazu gegeben und servieren.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken!
Mahlzeit

Liebe Grüße &

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s