Meine 1. Bucketlist

Wir haben schon September. Die Zeit vergeht so wahnsinnig schnell und bald zieht auch der Herbst ins Land. Die Sonne schenkt uns im Herbst noch einmal ihre letzten warmen Strahlen.Es ist eine Zeit in der noch einmal die Energie zurückkehrt und man die angenehmen Temperaturen für etwas Outdoor Aktivitäten nützen möchte. Für mich ist es aber auch wieder eine Zeit wo ich mir meine Bucketlist mache. Dafür nehm ich mir gern eine Stunde oder länger Zeit. Ich höre dabei Musik, geh in mich und hör darauf, was mein Herz zu mir spricht.

Was braucht mein Körper im Moment?
Was wünsche ich mir selbst?
Welche Dinge gehören noch erledigt?

Ich schreibe jede Idee, jedes Bedürfnis, dass ich habe in mein kleines Achtsamkeitsbuch. Dieses Buch trag ich immer und überall mit mir rum.

An dieser Stelle hätte ich auch eine Frage an euch! 
Soll ich einmal über dieses Achtsamkeitsbuch schreiben? 
Ich würde mich wirklich über Kommentare diesbezüglich Freuen. 

So aber nun zurück zum Thema…. zu meiner Herbst Bucketlist.
Ich hatte diesmal sehr viele Ideen und es kamen auch Bedürfnisse aus Kindheitstagen hoch.
Warum soll man Dinge die man als Kind tat, als Erwachsener nicht mehr tun, weil andere Leute doof schauen. STOP! Das ist eine falsche Einstellung! 20190915_094733.jpg

Du hast nur das eine Leben und du sollst die Dinge tun, die dir Spaß machen. Die dir gut tun. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob andere Leute doof schauen. Sie schauen auch ohne Grund doof durch die Gegend oder gehen wie Smombie rum.

Also schiebt eure negativen Gedanken weg und gebt euch komplett dem hin was ihr gerne tun wollt.

WhatsApp Image 2019-09-15 at 18.49.10.jpegWenn ihr Lust und Laune habt, könnt ihr euch ja meine Herbst Bucketlist kopieren. Vielleicht möchtet ihr mir in den Kommentaren ein Foto von dem schicken, was ihr gerade von der Liste abgehackt habt! 🙂 Ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen! Natürlich werde ich euch auch Fotos von meinen abgehackten Aktivitäten posten und hier im Thema abhacken! 🙂

Blätter

 

 

Aber nun zu meiner Liste!
1. Den Garten Winterfest machen. ✔
2. Die letzten warmen Sonnenstrahlen auf der Terrasse genießen. ✔
3. Einen guten Tee trinken. ✔
4. Den Kaminofen anzünden. ✔︎
5. Duftkerze anzünden. ✔
6. Entspann dich so wie es für dich am besten ist. (Yoga, Qi Gong, etc.) □
7. Musik hören. ✔
8. Durch das Laub spazieren. ✔︎
9. Kastanien sammeln. ✔︎
10. Im Regen tanzen. ✔︎
11. In eine Regenpfütze springen. ✔
12. Wandern ✔
13. Fotografier den Herbst ✔
14. Sport ✔︎
15. Drachen steigen ✔︎
16. Kürbis schnitzen ✔
17. Kürbis-Cremesuppe essen. ✔︎
18. Halloweenparty/ Dinner ✔
19. Faul sein, tu einfach nichts. ✔
20. Tu dir selbst etwas gutes! ✔︎
21. Herbstpullover einkaufen ✔︎
22. Ein gutes Buch lesen. ✔

 

 

Ich würde mich auf jeden Fall über das eine und andere Foto von euch freuen. :-)Postet einfach in den Kommentaren oder schreibt mir eine E-Mail.

Eigentlich wollte ich heute noch etwas anderes schreiben, aber mir ist leider die Zeit davon gelaufen. Vielleicht klappt es ja morgen, mal sehen, den morgen komm ich Besuch zum Essen. 🙂 Vielleicht poste ich ein Foto von Essen mal sehen…. was kommt!

Ich wünsche euch einen schönen, entspannten Abend.

Liebe Grüße und viele dicke

71500556_2739191556111468_1883947035992784896_n

 

WhatsApp Image 2019-10-26 at 21.39.02

12 Gedanken zu “Meine 1. Bucketlist

  1. Diana schreibt:

    Hallo meine Lieben

    Ein kurzes Update zu meiner Bucketlist! 🙂

    Wir haben in zwischen den Garten Winterfest gemacht. GOTT SEI DANK.
    Am Wochenende haben wir endlich mal einen Kürbis ausgehöhlt und ein „gruseliges“ Gesicht rein geschnitzt. Das Foto lade ich später noch hoch!

    Das Halloween Dinner/ Party fällt aus. Ich habe am 31. Dienst und irgendwie wollte ich mir den ganzen Stress nicht antun. Es war zwar die Überlegung hier ein „Keltenfest“ zu machen aber das habe ich auch verworfen. Stattdessen setzten sich mein Mann gemütlich zusammen und lassen die Runen für uns sprechen. 🙂 Am 1. gibt es dann ein Schmaus für die Toten! 🙂 Allerdings lass ich schon von 31. bis zum 2. November Wein und Brot für sie stehen, so dass sie sich an unseren Tisch setzen und mit feiern können. 🙂 Aber dazu folgt die Tage noch ein eigener Beitrag! 🙂

    So ich komm dann mal wieder zum Ende und wünsch euch noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    D.

    Liken

  2. Diana schreibt:

    11. In eine Regenpfütze springen. ✔︎
    12. Wandern ✔︎



    Hallo meine Lieben!

    

Letzte Woche waren wir am Sonntag “wandern“. Ich empfand es mehr als einen Spaziergang aber okay, die Eindrücke von goldenen Herbst waren einfach fantastisch. 

Dadurch, dass es am Vortag geregnet hatte, nahm ich auch die Gelegenheit war und sprang in eine Regenpfütze! :-D



    Es gehen nur noch 4 Punkte von meiner Liste ab. Mal sehen ob alles nach meiner Vorstellung funktioniert, aber meistens ist das eh nicht der Fall. 🙂 



    Ich wünsch euch ein schönes Wochenende! 🙂 



    Liebe Grüße & XOXO 

    D.

    Liken

  3. Diana schreibt:

    Hallo meine Lieben,….

    2. Die letzten warmen Sonnenstrahlen auf der Terrasse genießen. ✔

    Ich habe heute etwas unsere Terrasse aufgeräumt und zum Mittagessen haben wir uns dann raus gesetzt und haben die letzten warmen Sonnenstrahlen genossen. Es war sehr gemütlich und entspannt. 🙂

    13. Fotografier den Herbst ✔

    Ich war heute in der Früh spazieren. Ca. 2 Stunden war ich unterwegs. Ich habe die Ruhe genossen und hab auch ein paar neue Herbst-Fotos gemacht.

    Eigentlich wollte ich heute auch noch Yoga oder Qi Gong machen, aber irgendwie lief mir die Zeit davon.
    Stattdessen war ich im Tiergarten. 🙂

    So aber nun komme ich wieder zum Ende und wünsch euch noch einen schönen Abend.

    Liebe Grüße & XOXO
    D.

    Liken

    • Diana schreibt:

      Hallo meine Lieben,…

      Am Wochenende habe ich wieder ein wenig meine Bucket List abgearbeitet!

      4. Den Kaminofen anzünden. ✔︎
      Gestern am Abend hab ich das erste mal den Kamin angemacht.
      Ich hab mich auf das Sofa gesetzt und haben gemütlich Karten gespielt.
      Es war schön, kuschelig warm im Wohnzimmer und man hörte das brennende Holz knistern. Ich mag es, wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden. Ich mag es wenn man es sich in der Wohnung gemütlich machen kann, wenn es draußen eiskalt ist. Die Kälte selbst, nun ja… die brauch ich nicht.

      15. Drachen steigen ✔︎
      Samstag Nachmittag, waren wir dann endlich Drachen steigen,… und das erste war,… der Drache blieb im Baum hängen. Aber als wir es dann endlich schafften, den Drachen wirklich steigen zu lassen. freute ich mich wie ein kleines Kind, dass das erste mal Drachen steigen war.

      17. Kürbis-Cremesuppe essen. ✔︎
      Gestern am Abend, als ich von Motorikpark Nachhause kam, hab ich schnell für heute eine Kürbiscremesuppe gemacht. Sie war zwar scharf,… aber bei dem grau nassen Wetter, war das genau das richtige heute.

      Ich wünsche euch noch einen schönen Nachmittag und viele tolle Herbstmomente!

      Liebe Grüße & XOXO
      D.

      Liken

  4. Diana schreibt:

    Hallo meine Lieben

    Ich habe wieder ein paar Punkte von meiner Liste abgearbeitet!

    8. Durch das Laub spazieren. ✔︎
    9. Kastanien sammeln. ✔︎
    10. Im Regen tanzen. ✔︎
    14. Sport ✔︎
    20. Tu dir selbst etwas gutes! ✔︎
    21. Herbstpullover einkaufen ✔︎

    Wie ich schon im Tagebuch erwähnt hatte, war ich Freitag bei einem Informationsabend. Anschließend sind wir zu einem Französischen Markt in Wels gefahren. Wir hatten Shopping Night und die Läden hatten bis 22 Uhr geöffnet. Es waren auch einige Bühnen aufgestellt wo verschiedene Bands spielten. Als wir hin kamen, fing es gerade zum Regnen an. Ich blieb bei der Bühne stehen. Atmete, nahm Raum ein und fing im Regen zum Tanzen an.

    Samstag habe ich mir zwei hübsche Herbstpullis gekauft und mir selbst etwas gutes mit einem schönen Auberginenfarbigen Kleid getan. 🙂

    Sonntag bevor wir nach Enns fuhren, war ich noch mit meinem Mann Powerwalken. Wir blieben kurz stehen um Kastanien zu sammeln. Das war eine große Ausbeute 2 Stück Kastanien. Damit fängt man schon viel an. 😀 😀 😀 Und bin auch durch das Kastanienlaub gelatscht. Ich liebe den Duft von getrockneten Laub und mir gefällt es unheimlich wenn man durch das getrocknete Laub geht. Das Geräusch finde ich irgendwie beruhigend und erinnert mich an meine Kindheit.

    Mal sehen, welche Punkte ich als nächstes Abhacken kann. Am Drachensteigen bin ich schon dran…. ich bin schon auf der Suche nach einem bunten Drachen, den ich in die Lüfte steigen lassen kann. 😀

    Wie läuft es mit eurer Bucket List? Habt ihr euch schon eine erstellt? Welche Punkte habt ihr davon schon erledigt?

    Ich wünsche euch noch einen schönen Tag. 🙂

    Liebe Grüße & XOXO
    D.

    Liken

  5. Diana schreibt:

    Hallo meine Lieben

    Ich kann ein paar Punkte von der Liste abhacken.

    3. Einen guten Tee trinken.
    Hol dir Schwung von Sonnentor. Genau der richtige Tee für einen grauen, regnerischen Herbsttag. Am Teebeutel steht drauf „sei du selbst!“ Finde ich total super.

    5. Duftkerzen anzünden
    Ich mag unheimlich den Lavendel. Er riecht so verdammt gut und wirkt auch entspannend. Von dem her hab ich mir auch Lavendelduftkerzen an gemacht.

    7. Musik hören
    Auf Amazon Music gibt es eine Herbstplaylist die ich mir gestartet habe.

    19. Faul sein
    Gemeinsam mit meinen Kater, haben wir uns am Sofa lang gemacht. Ich hab mich in eine Decke gewickelt und mir eine Wärmflasche gegönnt. Und dann machten wir einfach mal nichts. Nichts tun ist auch eine Kunst.

    22. Ließ ein gutes Buch.
    Zur Zeit lese ich „Menschen lesen ein FBI Agent erklärt wie man Körpersprache entschlüsselt.

    Die Fotos dazu füg ich noch ein.

    Liebe Grüße
    D.

    Liken

  6. dwege schreibt:

    hatte am kleinen handy eine antwort geschrieben, plötzlich war sie weg, noch vor dem senden. melde mich später wieder, erst 2 stunden schlaf, ist doch zu wenig, sollte wenigstens noch 2-3 std. schlafen.
    LG dietmar

    Liken

  7. dwege schreibt:

    ich mach nie eine bucketlist, so was entsteht bei mir spontan, habe leider keinen gart mehr, doch 3mtr. balkon mit baubrettern gebaut über die breite, bei hitze muß ich täglich gießen, der rittersporn hat nochmals neue blüten, eine vom wind geknickt, darauf achte ich besonders, an eine geschriebene bucketlist müsste ich erinnert werden, doch die idee ist gut, laß mir dazu was einfallen.
    LG dietmar

    Gefällt 1 Person

    • Diana schreibt:

      Hallo, guten Morgen Dietmar, ich hoffe du hattest einen guten Start in den Tag. 🙂

      Bevor ich krank wurde, habe ich mir nie den Kopf darüber zerbrochen eine Liste zu machen. Meine Einstellung war,… „irgendwann“ wird es schon passen. Ja irgendwann fand ich mich im Krankenhaus wieder für ein 3/4 Jahr und man fängt darüber zum Nachdenken an, was man alles in seinem Leben verpasst hat. Was man noch gerne oder wieder einmal erleben möchte und so entstand meine erste Bucketlist in meinem „Achtsamkeitsbuch“. Ich bereue es eigentlich nicht, dass ich diese Liste gemacht hatte. Es ist ein anderes Bewusstsein und Dankbarkeit für diese Liste vorhanden. Immer wenn ich etwas von meiner Liste machte, konnte ich mit einem Lächeln einen Punkt abhacken. Mittlerweile sind 5 Listen schon in diesem Buch und die aktuellste hab ich mit euch geteilt.

      Wir sind absolut keine Gartenprofis. Das wollen wir auch nicht sein, aber die Gartenarbeit sie macht Spaß und tut der Seele gut. 🙂

      Wir haben dieses Jahr auch zwei Rittersporn gepflanzt. Einer davon wurde wurde von irgendeinem frechen, lebhaften Tier komplett vernascht und der andere ist schon verblüht. Es blühen jetzt nur noch die Rosen, Hortensien, Chrysanthemen und die Bienenwiese. 🙂

      Ich würde mich auf jeden Fall über ein Bucketlist Foto von dir freuen! 😉

      Aber nun komm ich erst mal zum Ende. Ich muss noch dass Frühstück fertig machen und heute am Abend ist das große Essen mit unseren Freunden. 🙂

      Ich wünsche dir einen schönen Tag, mit vielen positiven Augenblicken. 😉

      Liebe Grüße
      D.

      Gefällt 1 Person

    • dwege schreibt:

      eine art bucketlist werde ich doch mal selbst aufschreiben, einige auswählen und ausdrucken.
      erinnerte mich, vor vielen jahren ( 80er ) eine vergleichbare liste auf papier geschrieben und an die wand gepinnt zu haben, um diese ständig vor augen zu haben – hat mir tatsächlich geholfen.
      LG dietmar

      Gefällt 1 Person

      • Diana schreibt:

        Hallo Dietmar,.. ich habe vor einigen Jahren auch schon mal eine Liste gehabt, aber damals hat das überhaupt nicht geklappt. Ich brachte von der Liste überhaupt nichts weiter, aber das ist jetzt ganz anders. Selbst wenn ich mir die Herbstliste ansehe,.. hab ich schon einiges davon gemacht. 🙂
        Ich bin schon auf deine Liste gespannt. 🙂
        Ich wünsche dir einen schönen Tag. 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s